Reisefinder

 
Reisekalender

Goldenes Burgund - 8 Tage

Premiumreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
F18S002
Termin:
29.09.2018 - 06.10.2018
Preis:
ab 1468 € pro Person

  • Benediktinerabtei Cluny
  • Weinanbaugebiet Côte d’Or
  • Weinproben in Baune & Chablis
     

1. Tag: Anreise Franche-Comté

5:45 Uhr ab Rosenheim/ 7:00 Uhr München. Anreise durch die Burgundische Pforte zwischen Vogesen und Jura nach Belfort. Rundgang durch die Altstadt und zum berühmten „Lion de Belfort“. Übernachtung in Besançon.

2. Tag: Besançon - Vézelay - Avallon

Weiterfahrt ins nördliche Burgund. Die mächtige Abteikirche Ste-Madeleine in Vézelay zählt mit ihrem Tympanon zu den Hauptwerken der romanischen Baukunst. Im reizvollen Städtchen Avallon besuchen Sie die romanische Stiftskirche St-Lazare.

3. Tag:  Châtillon-sur-Seine - Pontigny - Auxerre - Chablis

Im Museum des Städtchens Châtillon-sur-Seine befindet sich der kostbare Schatz von Vix. In Pontigny sehen wir die eindrucksvolle Zisterzienserkirche. Kurze Weiterfahrt ins schmucke Auxerre am Ufer der Yonne mit seinen sehenswerten Kirchen und der Fußgängerzone rund um die zentrale Place Charles-Surugue. Wir besuchen die Kathedrale St-Etienne sowie die Abteikirche St. Germain mit den karolingischen Fresken in der Krypta. Der Weg zurück ins Hotel führt durch das bekannte Weinanbaugebiet Chablis. Weinverkostung auf einem traditionsreichen Weingut.

4. Tag: Fontenay - Alise-Sainte-Reine Käseprobe in Epoisses

Mit Fontenay besuchen Sie das wohl am besten erhaltene Zisterzienserkloster Frankreichs. Die mittelalterliche Klosteranlage des Hl. Bernhard vermittelt ein anschauliches Bild vom Leben und Wirken der Mönche. In Alise-Sainte-Reine erinnern wir uns an die Zeit Cäsars und der Gallier. Mit einer Käseprobe in Epoisses beschließen Sie den heutigen Ausflug.

5. Tag: Avallon - Beaune

Fahrt nach Dijon und Rundgang durch die malerische Hauptstadt der burgundischen Herzöge. Sie besuchen die Kathedrale St-Bénigne mit ihrer berühmten Rundkrypta, sowie die Kirche Notre Dame und gewinnen einen Eindruck vom imposanten herzoglichen Palast, der eine große Anzahl an Kunstschätzen beherbergt. Noch Gelegenheit zum Bummeln in den malerischen Altstadtgassen, ehe wir durch das bekannteste Anbaugebiet der Burgunderweine, die Côte d´Or nach Beaune weiterreisen.

6. Tag:  Paray-le-Monial · Cluny · Tournus

Nach Clunys Vorbild entstand die Basilika Sacré-Coeur in Paray-le-Monial. Weiter zur geschichtlich so bedeutsamen ehemaligen Benediktinerabtei von Cluny. Hier lassen sich die Ausmaße dieser einst größten Kirche der Christenheit erahnen. Im Hügelland des Mâconnais thront Brancion. Auf einem Spaziergang genießen Sie das Flair der charmanten Kleinstadt mit der kleinen Kirche Saint-Pierre. In Tournus besuchen Sie die Abteikirche St. Philibert.

7. Tag:  Autun und Beaune

In der ehemaligen römischen Provinzhauptstadt Autun besichtigen Sie die Kathedrale St-Lazare, deren Kapitelle zu den Juwelen der romanischen Kunst in Burgund gehören sowie das Rolin Museum mit einer wertvollen Sammlung romanischer Skulpturen. Kurze Weiterfahrt in die burgundische Weinmetropole und Besuch des malerischen Hôtel-Dieu mit dem bekannten Polyptychon und des Weinmuseums. Bei einer Weinverkostung in einem traditionellen Weinkeller lassen Sie den Tag ausklingen.

8. Tag:  Beaune - Rückreise

Rückfahrt über Besançon - Freiburg. Ankunft in München ca. 19.00 Uhr/Rosenheim 20.00 Uhr.
 

  • Taxi-Service
  • *****Fernreisebus LUXUS CLASS
  • 7 x Übernachtung mit Halbpension in guten und sehr guten Mittelklassehotels
  • Käseprobe in Epoisses
  • Zwei Weinproben: Chablis und Winzergenossenschaft Beaune
  • Ausflüge, Besichtigungen und Führungen inklusive Eintrittsgelder
  • Reiseleitung
  • 8 Treuepunkte

Weitere Eintritte extra

***/**** Hotels Burgund

Details
  • Pro Person im DZ
    1468 €
  • Pro Person im EZ
    1756 €

***/**** Hotels Burgund

Stadt Hotel Nächte
Besancon ****Mercure Besancon 1
Avallon ****Hostellerie de la Poste 3
Beaune ****Novotel Beaune 3

 

Beratung & Buchung 08861 - 680260
powered by Easytourist